Emissionserklärung

Firmen, die genehmigungsbedürftige Anlagen nach BImSchG betreiben, müssen nach § 27 des Gesetzes eine Emissionserklärung herausgeben, wenn ihre Anlage nicht der Befreiung von der Pflicht nach § 1 der 11. BImSchV unterliegt oder auf Behördenantrag nach § 7 befreit wurde. Die Emissionserklärung, die alle 4 Jahre ergänzt werden muss, enthält Angaben über Art, Menge, räumliche und zeitliche Verteilung der Emissionen der Anlage.

Zurück